Warum sind Chihuahuas so teuer?

Warum sind Chihuahuas so teuer?

Wer sich auf die Suche nach einem Chihuahua-Welpen macht, staunt manchmal nicht schlecht, zu welchen Preisen die Hundekinder verkauft werden. Warum ist der kleine Chi nur so teuer? Schließlich trägt die Hündin die Welpen aus, säugt sie eine Weile, dann gibt es ein bisschen Welpenfutter und die Hundekinder ziehen schon zu ihren Besitzern. Fertig.

Ganz so einfach ist es nicht. Ein guter Züchter hat viele Ausgaben und investiert noch mehr Zeit, Arbeit und Nerven in seine Tiere, um gesunde, charakterfeste und dem Rassestandard entsprechende Welpen zu züchten.

  • Eine Zuchthündin wird angeschafft und in die Familie aufgenommen.
  • Sie wird auf Ausstellungen präsentiert und hinsichtlich Rasse-Ideal beurteilt.
  • Bei einer Zuchttauglichkeit wird die Hündin auf Herz und Nieren überprüft (ebenso Deckrüden) und für zuchttauglich gesprochen.
  • Für diese ZTP sind Gesundheitsgutachten obligatorisch, um genetische Krankheiten und andere Leiden auszuschließen.
  • Ein Deckrüde wird ausgesucht und die Decktaxe wird fällig (Sofern der Züchter keinen eigenen zuchttauglichen Rüden hat).
  • Die Hündin wird vor der Belegung eingehend vom Tierarzt untersucht, Impfungen aufgefrischt und Wurmkuren verabreicht.
  • Die Trächtigkeit wird ebenfalls vom Arzt überwacht.
  • Evtl. kommt es zum Kaiserschnitt.
  • Viele schlaflose Nächte um den Geburtstermin herum.
  • Eine Flaschenaufzucht könnte ggf. nötig sein.
  • Hochwertige Spezialkost während der Trächtigkeit, der Zeit des Säugens und natürlich ebenso für die nicht mehr säugenden Welpen.
  • Erste Wurmkuren für den Wurf.
  • Der Züchter nimmt sich viel Zeit für Sozialisation und Gewöhnung.
  • Mit 8 Wochen Arzttermin zum Impfen. Bei diesem Praxisbesuch gibt es auch gleich den Mikrochip sowie blauen EU-Heimtierausweis und wieder mal eine Wurmkur.

Wer alle Kosten von der Wurfplanung bis zur Abgabe der Hundekinder aufsummiert, wird feststellen, dass der Züchter mit dem Verkauf der Welpen kaum Gewinn macht. Die durchschnittliche Wurfstärke liegt zudem nur bei 1 bis 4 Welpen.

Woher hast Du Deinen Chihuahua und wie viel hat er gekostet? Hinterlasse einen Kommentar.

 

Weitere häufig gestellte Fragen Thema Kaufen (FAQ)

Chihuahua Kaufen
Wie kann ich einen Chihuahua auf Raten kaufen?
Warum einen Chihuahua kaufen?
Welche Leine soll ich für meinen Chihuahua kaufen?
Chihuahua oder Pudel kaufen?
Chihuahua Rüde oder Hündin kaufen?
Chihuahua oder Französische Bulldogge?
Chihuahua oder Malteser?
Chihuahua oder Papillon?
Chihuahua oder Pomeranian?
Chihuahua oder Pudel kaufen?
Chihuahua oder Yorkshire Terrier?
Chihuahua Rüde oder Hündin kaufen?
Ist der Chihuahua für Allergiker geeignet?
Ist der Chihuahua für Berufstätige geeignet?
Ist der Chihuahua für Senioren geeignet?
Ist ein Chihuahua ein Kampfhund?
Ist ein Chihuahua für die Wohnung geeignet?
Ist ein Chihuahua für Kinder geeignet?
Passt ein Chihuahua zu mir?
Warum einen Chihuahua kaufen?
Warum sind Chihuahuas so teuer?
Was braucht man alles für einen Chihuahua?
Was kostet ein Chihuahua mit Papieren?
Was kostet ein Chihuahua ohne Papiere?
Was muss ich beachten wenn ich einen Chihuahua kaufe?
Was muss ich bei einem Chihuahua beachten?
Welche Leine soll ich für meinen Chihuahua kaufen?
Welcher Chihuahua passt zu mir?
Welcher Hund passt am besten zum Chihuahua?
Wer verschenkt Chihuahua Welpen?
Wie kann ich einen Chihuahua auf Raten kaufen?
Wie teuer ist die Steuer für einen Chihuahua?
Wie teuer ist ein Chihuahua im Monat?
Wie viel kostet ein Chihuahua?
Wo finde ich einen Chihuahua bis 300 EUR?
Wo finde ich einen Chihuahua in Not?
Wo gibt es Chihuahuas zu verschenken?
FAQ Chihuahua
 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.